Gesamtangebot von Reisen und Tanz

Das neue Tanzlabyrinth mit Wilma Vesseur

Körperarbeit, Tanzimprovisation, Tänze

DatumFr 12.01.2024 bis So 14.01.2024

Beginn: 12.01.2024 18.00 h Abendessen
Ende 14.01.2024 14.00 h nach dem Mittagessen

OrtEvang. Akademie / Haus der Kirche Bad Herrenalb
Dobler Str. 51, 76332 Bad Herrenalb
Kosten

180,00 €

Zusätzlich Übernachtung mit Vollpension pro Person im EZ € 174/ im DZ € 134,- für die Gesamtzeit

Beschreibung

Das neue Tanzlabyrinth steigt über das 2-dimensionale, auf dem Boden gestaltete Labyrinth hinaus und folgt der Mehrdimensionalität im Körper, im Geist, in der Zeit und im Raum. Zeit und Raum expandieren und kontrahieren, Tanz findet Formen und löst sie wieder auf. Vortexbewegungen, so wie wir sie auch im Herzen, in den Knochen und im faszialen System finden, führen ins Pulsieren, in die Dynamik der Spirale und ins Lot der Stille.

In der Forschung (BMC) überraschen die Bewegungen der Zellen in einem Embryo nach dem Entstehen eines Menschen. Ein Tanz, in dem die Stoffwechslungsfelder eine Choreografie anzuleiten scheinen. Gibt es Zusammenhänge zwischen einem Labyrinth und diesen ursprünglichen, scheinbar inspirierten Bewegungen? Immer noch finden wir im Zentrum eines Labyrinthes eine embryonale Urform.

Wilma leitet ihre ausdrucksstarken und innigen Tänze mit spielerischen, inhaltlichen und tänzerischen Impulsen an. Mit ihren Tänzen lädt sie dazu ein, in die Wellen der Bewegungen einzutauchen, den Raum neu zu kreieren, die Musik mit Aufmerksamkeit und Freiheit zu begegnen und ein Farbenspektrum an Qualitäten in Bewegungen umzusetzen.

Körperarbeit, Tanzimprovisation, Tänze

Referentin

Wilma Vesseur

Vesseur Wilma

WILMA VESSEUR, NL / CH ist Freischaffende Tanzpädagogin, Performerin, Choreographin, Body-Mind Centering® Practitioner und BMC-Certified Teacher.

Studien in Neuem Tanz (Hogeschool voor de Kunsten, Amsterdam), Theologie (VU, Amsterdam) und Ausbildungen in Meditation des Tanzes (bei Friedel Kloke-Eibl) und Body-Mind Centering® (Amsterdam und USA) legten eine Basis für ihre Arbeit. Weiterbildungen an diversen Körper- und Meditationsschulen, in Authentic Movement und in Butoh inspirieren ebenfalls ihren Tanz.

Wilma gibt Workshops und Ausbildungen an unterschiedlichen Orten in Europa. Als Körpertherapeutin und Bewegungscoach arbeitet sie im Rössli, Trogen CH.

Ihre künstlerische Arbeit in den letzten Jahren:

Cie Nü – Mit Martin Scheiwiller und Christoph Schuhmacher

Zero Performance – ab 2007, mit Andrew Marcus, Bühne Auftritte und invisible Performances in der Öffentlichkeit / Europa und USA

Ab 2013 r.o.o.m – mit Marcel Ruygrok, NL Architektur und Bewegung, Film und Performances

Veranstaltungsort

Evang. Akademie / Haus der Kirche Bad Herrenalb
Dobler Str. 51
76332 Bad Herrenalb
In Google Maps öffnen

Hiermit melde ich mich für dieses Seminar / diese Reise verbindlich an:

Das neue Tanzlabyrinth mit Wilma Vesseur

12.01.2024 – 14.01.2024

180.00 €

--------------------------------------------------------------------------------

Angaben der 2. angemeldeten Person

--------------------------------------------------------------------------------

Ich benötige eine Übernachtungsmöglichkeit

Link zu den AGB
Link auf Datenschutzerklärung