Wir Tanzen gemeinsam

In gemeinsamen Tanzworkshops die Kraft des Kreises erleben.

Zoom-Meeting Einführung in Frauen-Ritualtänze

Tagesworkshop für Frauen

DatumSa 08.05.2021
10.00 bis 17.00 Uhr

Zeiten:
Beginn: 10 - 12:15 h Tanzeinheit
12:30 - 14:15 h Mittagspause
14:30 h - 17:00 Tanzeinheit

Kosten40,00 €
bis € 70 nach Selbsteinschätzung

Beschreibung

Dieser Tanztag über Zoom bietet eine Einführung in Lauras Werk für diejenigen, die vielleicht noch nicht mit ihr getanzt haben, und für diejenigen, die bereits mit ihrer Lehre vertraut sind.

Diese einfachen, uralten Tänze helfen uns, uns mit der Natur, mit dem Geist, mit uns selbst und miteinander zu verbinden. Wir werden entdecken, wie die Schritte und Muster jedes Tanzes Botschaften codieren, die uns bei den Herausforderungen des Lebens helfen können. Denn die Tänze kommen zu uns von den ursprünglichen indigenen egalitären Gesellschaften des neolithischen Alten Europas, wir werden lernen, wie die Tänze die positiven Werte dieser alten Kulturen hervorbringen: Respekt für die Erde, für die Mütter und das Mutterprinzip; Mitgefühl, gegenseitige Unterstützung und geteilte Führungsverantwortung; Verbindung mit dem ewigen Kreislauf von Leben, Tod und Regeneration; Resilienz und Flexibilität, um sicher durch schwierige Zeiten  zu kommen.

Offen für alle Frauen mit Tanzerfahrung.

Referentin

Shannon Laura

Laura Shannon

Laura Shannon (Jahrgang 1966) ist weltweit bekannt für ihre einzigartige Herangehensweise an traditionelle Frauentänze aus Griechenland, dem Balkan, Armenien und der Roma als Werkzeuge für Heilung und Transformation. 
Lauras Lehre bringt Folklore, Kreistanz und Tanztherapie zusammen, um die in den Tänzen verborgene Weisheit wiederzuentdecken.
Diese alten Tänze verkörpern eine uralte Weltsicht von Nachhaltigkeit, Gemeinschaftlichkeit und Verehrung der Erde. Sie drücken verschlüsselte Botschaften von unseren Vorfahren der fernen Vergangenheit aus und enthalten die Fähigkeit zu lehren, zu transformieren und zu heilen. Indem wir uns an unsere Verbindung zu uns selbst, zu den anderen und an das großartige Netz des Lebens erinnern, kultivieren diese Tänze die Fähigkeiten, die wir heute brauchen, um Gemeinschaft und eine nachhaltige Zukunft aufzubauen.
Mit 35 Jahren Erfahrung in Forschung und Lehre, gilt Laura als eine der ‘Grossmütter’ der Kreistanzbewegung. Sie hat die traditionellen Frauentänze ins Herz des Kreistanz-Repertoires gebracht, und damit das Bewusstsein, dass diese uralten Tänze für unser Leben noch heute von Bedeutung sind. Laura bietet ihre inspirierenden Workshops und Trainings in über zwanzig Ländern der Welt an, jetzt auch per Zoom. Sie ist ausgebildet in interkulturellen Studien (1986), Tanz- und Bewegungstherapie (1990), und Myth, Cosmology and the Sacred (2020), hat viele Artikel und Buchkapitel in verschiedenen Sprachen veröffentlicht, und mehrere CDs mit traditioneller griechischer, armenischer und Roma-Tanzmusik produziert.

 

www.laurashannon.net

Hiermit melde ich mich für folgendes Zoom-Seminar an: