Zoom-Meetings 11. Tanz- und Singfestival

Gebet für die Erde - Celebration, Inspiration

DatumDo 13.05.2021 bis Sa 15.05.2021

%*Do 13.05.2021, 19 – 21 h griechische Tänze *%mit Rena Kragiopoulou
Fr 14.05.2021, 19 – 21 h Singen mit Arunga Heiden
Sa 15.05.21, 19 – 21 h Tänze mit Laura Shannon und Live-Musik

Kosten

55,00 €

bis 80 € nach Selbsteinschätzung für alle 3 Meetings.
Meetings auch einzeln buchbar:

Kosten für jeweils Rena oder Arunga: € 15 – 30 nach Selbsteinschätzung
Kosten für Laura mit Live-Musik: € 25 – 40 nach Selbsteinschätzung

Beschreibung

Tanz- und Singfestival

*
*Nach vielen Versuchen, mit den verschiedenen Behörden (Gesundheitsamt / Ordnungsamt) eine Genehmigung für unser 11. Tanz- und Singfestival zu erhalten, kam doch letztendlich ein endgültiges Verbot, mit dem wir uns abfinden müssen. Wir akzeptieren diese Entscheidung, obwohl es uns sehr schwer fällt. Es wäre doch so wichtig, dass wir uns in diesen Zeiten der Trennung und Isolierung zusammenfinden, um zu singen, zu tanzen, zu feiern und zu lachen. Die innere Freude und der innere Frieden steht uns jederzeit zur Verfügung.

Mit Freude und Juchzen können wir uns im Zoom-Raum begegnen. Wir haben folgende Meetings anzubieten:

  • *

Donnerstag, 13.05.21 19 – 21 h, Tanzen mit Rena Kragiopoulou
Rena nimmt uns mit in ihre Heimat Griechenland und zeigt uns Tänze zum Thema Feste und Natur.
Ihr Motto lautet: “Ich tanze… das, was meine Augen gesehen haben, das, was mein Herz begriffen hat, das, was meine Seele liebgewonnen hat…”

Freitag, 14.05.21, 19 – 21 Uhr, Singen mit Arunga Heiden

Arunga möchte euch einladen, im Singen und Tönen, mit Körpergebeten und Klangmeditation ein großes Netz der Verbundenheit und Herzensweisheit zu weben und über die Welt zu schicken, in dem wir und alle Lebewesen in dieser Zeit der Enge und Ängste Weite, Heilung, Aufrichtung und Segen erfahren. Sie freut sich auf euch, egal ob ihr brummt oder summt, gerne singt oder einfach mit eurer Energie dabei seid!

*Samstag, 15.05.21 19 – 21 h, Tanzen mit Live-Musik, Laura Shannon, Kostantis Kourmadias, Nikolas Angelopoulos*

Laura wird einfache uralte traditionelle Tänze aus Griechenland, Armenien und dem Balkan, mit exquisiter Live-Musik von Kostantis und Nikolas in Griechenland teilen. Musik und Tanz sind Frequenzen, die uns in einen tiefen Zustand des Friedens und der Verbindung bringen können – auch über Zoom. Wir werden als Gebet für die Erde, für uns selbst, für einander und für alle, die zu dieser Zeit Heilung brauchen, tanzen und singen.

Referent/innen

Kostantis Kourmadias

Kourmadias Kostantis und Laura

Kostantis Kourmadias ist ein Meister der Geige und der Saz (Tamburas, auf Griechisch). Er hat sich auf die älteste griechische Tradition der Volksmusik, insbesondere die Inselmusik und die griechische Musik aus Kleinasien spezialisiert, die Heimat seiner Großeltern, sowie Musik aus dem Balkan und aus Nahost. Ab 1986 spielte er zusammen mit Ross Daly, Yiannis Sevgolis, Christos Tsiamoulis, Marisa Koch und vielen anderen. Neben Auftritten in Griechenland und Europa begleitet er Laura oft auf ihren Tanzworkshops. Er unterrichtet auch byzantinische Musik an der Musikhochschule Pallini in Athen. Kostantis arbeitet auch als Komponist und trug mit seinen Liedern zu einer kürzlich erschienen CD von Maria Deikta und Oi Barouti bei. Er war auch mit den ‘Songs for Peliti’, einer Benefiz-CD für die Peliti ecological community in Griechenland, dabei.

Nikolas Angelopoulos

Nikolas Angelopoulos

Geb. 1985 in Agrinos – Griechenland. Er hat die Laute studiert und gehört zu den besten professionellen Lautenspielern. Er spielt Klavier und klassische Gitarre (Mittelstufe) am Nationalen Konservatorium. Als Lautenspieler ist er Mitglied im Orchester von vielen traditionellen griechischen Tanzgruppen nahm an vielen traditionellen Tanzfestivals in teil. Zusammen mit Kostantis Kourmadias begleitet er viele Tanzseminare mit Laura Shannon.

Arunga Heiden

Arunga Heiden

Geboren 1963: Sängerin, Komponistin, Klangtherapeutin
Seminarleiterin für Stimme, Kreistanz und Ritual.
Veröffentlichung verschiedener CDs und Bücher mit deutschsprachigen Kraftliedern und Mantren, insbesondere zur Kraft der Elemente, zu den Jahreskreisfesten und zur inneren Heilung in der Verbindung zur Seele und den Kräften der Natur.
(nähere Infos: www.arunga-heiden.de))

Seit vielen Jahren begleite ich Menschen (vor allem Frauen)mit Klängen und spiritueller Energiearbeit auf ihrem Lebens- und Heilungsweg.

Rena Kragiopoulou

Rena Kragiopoulou

Rena Kragiopoulou ist gebürtige Griechin. Ihre griechische Heimat ist Katerini (Olympos), seit 50 Jahren lebt sie in Deutschland. Ihre Vorfahren mütterlicherseits waren Schwarzmeergriechen, deshalb sind die Pontischen Tänze ihr Spezialgebiet. Musik und Tanz haben sie seit ihrer Kindheit stets begleitet. Der pontische Großvater war ein leidenschaftlicher Sänger und die Großmutter aus den Bergen von Katerini zeigte ihr die ersten Tanzschritte der Tänze ihrer Region. So erhielt sie von beiden Seiten und aus erster Hand die notwendige Basis für ihre weiteren Forschungen.

Ihr Motto lautet: Ich tanze, … … was meine Augen gesehen haben, … was mein Kopf begriffen hat, … was meine Seele lieb gewonnen hat.

Hiermit melde ich mich für folgendes Zoom-Seminar an:

Zoom-Meetings 11. Tanz- und Singfestival

13.05.2021 – 15.05.2021

55.00 €

*Kursgebühren* Die Kursgebühren sind zu jedem Seminar angegeben. Sie schließen nicht die Übernachtungs- und Verpflegungskosten mit ein. Diese werden separat berechnet. *Preisermäßigung* Personen mit geringem Einkommen können auf Antrag für alle Seminare eine Ermäßigung von bis zu 30 % auf die Kursgebühr erhalten. Im Antrag sollte neben persönlichen Angaben die derzeitige Einkommens- und Vermögenssituation beschrieben sein. *Fälligkeit der Kursgebühr* Die Kursgebühr ist 4 Wochen vor Kursbeginn zur Zahlung fällig. Erfolgt die Anmeldung zum Kurs später, ist sie fällig mit dem Zugang der Anmeldebestätigung. *Kosten für Übernachtung und Verpflegung *sind vor Ort direkt mit dem Seminarhaus zu begleichen. *Zahlungsweise und Bankverbindung* Kursgebühr ist bei Fälligkeit auf unser folgendes Konto zu überweisen: Sparkasse Baden-Baden Gaggenau Konto-Nr. 30310429 BLZ 662 500 30 *Abmeldung/Rücktritt vom Kurs* Die Abmeldung oder der Rücktritt vom Kurs müssen schriftlich erfolgen und von uns gegenbestätigt werden. Es gelten dabei folgende Bestimmungen: Rücktritt/Umbuchung bis 4 Wochen vor Kursbeginn: Eine Bearbeitungs- und Ummeldegebühr von Euro 15,-- (bei Reisen € 25,--) wird fällig. Ist die Kursgebühr bereits bezahlt, wird sie abzüglich dieser Gebühr zurückerstattet. Bei Flugtickets gelten die Bestimmungen der Fluggesellschaften. *Rücktritt- und Umbuchung* innerhalb von 4 Wochen vor Kursbeginn: Eine Rückzahlung der Kursgebühr - abzüglich Euro 15,-- bzw. Euro 25,--Bearbeitungs- und Ummeldegebühr - erfolgt nur dann, wenn der reservierte Platz durch eine Person von der Warteliste in Anspruch genommen werden konnte oder ein Ersatzteilnehmer geschickt wird. Andernfalls haben der/die Teilnehmer/in die Kursgebühr in voller Höhe abzüglich der von dem Institut ersparten Aufwendungen zu zahlen. Dies gilt auch bei kurzfristigen Abmeldungen wegen Krankheit oder Abbruch der Kursteilnahme. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. *Kursstornierung durch den Veranstalter* Sollten wir aus wichtigem Grund (z.B. Erkrankung des Kursleiters oder zu geringe Teilnehmerzahl) gezwungen sein, den Kurs abzusagen (auch kurzfristig), so wird die Kursgebühr zurück erstattet. Weitere Ansprüche bestehen nicht. *Die Teilnahme an Kursen und Reisen erfolgt auf eigenes Risiko.* *Unterbelegung der Kurse* Bei Unterbelegung eines Kurses behalten wir uns vor, die Gesamtdauer des Kurses bei unveränderten Kursinhalten zu verkürzen. Die TeilnehmerInnen haben in diesem Fall ein außerordentliches Kündigungsrecht, das sie nur unverzüglich nach Zugang der Mitteilung, dass die Kursdauer verkürzt wird, warhnehmen können. Bei Kursen mit geplanter Doppelleitung behalten wir uns vor, diesen mit nur einer/m der angegebenen KursleiterInnen zu besetzten. Ansprüche gegen das Institut zur Minderung der Kursgebühr entstehen in beiden Fällen nicht. *Datenschutz* Wir versenden Teilnehmerlisten, damit Fahrgemeinschaften abgesprochen werden können. Wenn Sie keine Veröffentlichung Ihrer Adressen auf der Teilnehmerliste wünschen, bitten wir Sie um Widerspruch auf der schriftlichen Anmeldung. *Haftung* Das Institut und ihre gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen haften nur bei grob fahrlässigem oder vorsätzlichem Verhalten; gleiches gilt für sonstige Personen (Verrichtungsgehilfen), sofern sich Reisen und Tanz deren Verhalten zurechnen lassen muss. Für seine physische und psychische Eignung zu unseren jeweiligen Veranstaltungen ist jede/r Teilnehmer/in selbst verantwortlich. Er/sie verpflichtet sich, alle von uns hier gegebenen Hinweise zu beachten. Die Haftung für Beeinträchtigungen jeder Art infolge Nichtbeachtung von Hinweisen ist, soweit gesetzlich zulässig, ausdrücklich ausgeschlossen. Für die Anreise zum Kursort übernehmen wir keinerlei Haftung, auch nicht im Rahmen von zwischen den Teilnehmenden abgesprochenen Fahrgemeinschaften. Interne Haftungsvereinbarungen zwischen den Teilnehmern solcher Fahrgemeinschaften bleiben diesen selbst vorbehalten. Soweit Reisevertragsrecht Anwendung findet, wird unsere Haftung gemäß &651A BGB auf einen Höchstbetrag in Höhe des dreifachen Veranstaltungspreises beschränkt. Etwaige weitergehende Haftungsausschlüsse bleiben unberührt. Reservierungen von Unterkunft/Verpflegungen in externen Tagungshäusern, Hotels und Pensionen leiten wir an die jeweiligen Häuser weiter. Der Beherbergungsvertrag wird dann zwischen den Teilnehmer/innen und dem jeweiligen Haus separat abgeschlossen. Zahlungen sind - soweit nicht anders angegeben - auschließlich an das externe Haus oder den beauftragten Veranstalter zu leisten. Eine Haftung für diese Leistungen übernehmen wir nicht. Jeder Teilnehmer nimmt an der gebuchten Veranstaltung auf eigene Verantwortung und auf eigenes Risiko teil. Ausgeschlossen ist die Haftung des Veranstalters insbesondere für • Unfälle und sonstige Schäden im Zusammenhang mit der An- und Abreise sowie dem Aufenthalt am Veranstaltungsort. • Schäden an Körper, Geist und Seele, die während der Veranstaltungszeiten entstehen • Diebstahl von und Schäden an persönlichen Gegenständen des Teilnehmers.
Link auf Datenschutzerklärung