Zoom-Meeting Tantra Einführungskurs für Frauen

Vortrag

DatumDi 13.04.2021
19.00 bis 21.00 Uhr
Kosten

15,00 €

bis € 25,- nach Selbsteinschätzung

Über dieses Seminar

Wie kann ich als Frau in Freiheit und Liebe, Verbundenheit und Selbstbestimmtheit leben, sowie darin mein nährendes Potential entfalten?
Im gemeinsamen Feld von Frauen in Achtsamkeit mit dir selbst, verbindest du verschiedene Aspekte des Frau seins in dir.

Wir öffnen uns der Frage: Was heißt es lustvoll zu sein, bin ich mit meiner Sexualität und den Gefühlen hierzu richtig?

In vielen Kulturen gab es das heilende Feld der Schwesternschaft. In diesem fanden sich Frauen aller Altersstufen zusammen, um sich zu verbinden, zu stärken und Weisheiten auszutauschen.

Wie ist es bei uns, wer zeigt uns was es bedeutet, Frau zu sein und mit unserem Körper bewusst und liebevoll umzugehen?

Im tantrischen Kreis der Frauen können wir erfahren wie wir unserem Körper wieder mehr vertrauen.
%{=font-family: Verdana, sans-serif;}Du nimmst Kontakt mit der inneren Göttin auf, so %kann dein Frau sein neu erblühen.

Leitung:

Elisabeth Bott

Elisabeth Bott

Meine Suche begann damit, erst einmal sämtliche Seiten meines Mensch-Seins kennenzulernen. Abenteuerlich stürzte ich mich in alles hinein, was mir Erfahrung brachte.

Es ist mir gelungen, menschliche Grenzbereiche zu erforschen, herauszufinden was wir Menschen bereit sind zu erleben. Diese Erfahrungen dürfen mich jetzt leiten und geben mir eine gute Grundlage mitzufühlen und den Weg des Herzens zu gehen.

Vor 26 Jahren bin ich zum ersten Mal bewusst der tantrischen Lehre begegnet, was mich zutiefst berührt und vieles in meinem Leben bewegt und befreit hat.

In drei Jahren Tantra-Training und Assistenz bei der Dakini Akademie (Moti König – Tantra, Zapchen Somatics) wurde ich inspiriert ein neues Weltbild von Liebe und Sexualität zu leben.

Vor 16 Jahren lernte ich Daniel Odier (Kaschmirisches Tantra) kennen. Ich habe erkannt, dass die wahre Liebe nur in mir selbst zu finden ist. Das Kaschmirische Tantra hat mich gelehrt, absichtslos und vollkommen bewußt im Jetzt zu sein, in Präsenz des Augenblicks und in allumfassender Hingabe zu leben. Meinen Körper als ein Geschenk zu betrachten, der mich die Bewegungen des Universums erkennen lässt. In allem ist Schwingung und Resonanz.

Das schönste Erlebnis und die größte Erfahrung meines Lebens war die Geburt meines Sohnes Elias, der nicht nur mein Sohn ist, sondern auch mein Lehrer. Mit ihm erlebe ich immer wieder wie tief und bedingungslos Liebe ist.

All diese Gaben und Fähigkeiten gebe ich in der langjährigen Leitung meiner Seminare weiter.

Meine Qualitäten als Heilerin zeigen sich in vielen Facetten und mit Freude unterstütze ich Menschen in allen Altersgruppen. Zusammen gehen wir den Weg des neuen Bewusstseins.

Befreit Lieben, ein Weg zur inneren Quelle, in die allumfassende Liebe, die in jedem Menschen wie ein kostbarer Diamant glitzert. Meine Vision ist es, gemeinsam zu erfahren, wie wundervoll es ist, frei zu strahlen im Licht dieser grenzenlosen Liebe die wir ganz natürlich sind.

https://www.befreit-lieben.de

Hiermit melde ich mich für folgendes Zoom-Seminar an:

Zoom-Meeting Tantra Einführungskurs für Frauen

13.04.2021

15.00 €

*Kursgebühren* Die Kursgebühren sind zu jedem Seminar angegeben. Sie schließen nicht die Übernachtungs- und Verpflegungskosten mit ein. Diese werden separat berechnet. *Preisermäßigung* Personen mit geringem Einkommen können auf Antrag für alle Seminare eine Ermäßigung von bis zu 30 % auf die Kursgebühr erhalten. Im Antrag sollte neben persönlichen Angaben die derzeitige Einkommens- und Vermögenssituation beschrieben sein. *Fälligkeit der Kursgebühr* Die Kursgebühr ist 4 Wochen vor Kursbeginn zur Zahlung fällig. Erfolgt die Anmeldung zum Kurs später, ist sie fällig mit dem Zugang der Anmeldebestätigung. *Kosten für Übernachtung und Verpflegung *sind vor Ort direkt mit dem Seminarhaus zu begleichen. *Zahlungsweise und Bankverbindung* Kursgebühr ist bei Fälligkeit auf unser folgendes Konto zu überweisen: Sparkasse Baden-Baden Gaggenau Konto-Nr. 30310429 BLZ 662 500 30 *Abmeldung/Rücktritt vom Kurs* Die Abmeldung oder der Rücktritt vom Kurs müssen schriftlich erfolgen und von uns gegenbestätigt werden. Es gelten dabei folgende Bestimmungen: Rücktritt/Umbuchung bis 4 Wochen vor Kursbeginn: Eine Bearbeitungs- und Ummeldegebühr von Euro 15,-- (bei Reisen € 25,--) wird fällig. Ist die Kursgebühr bereits bezahlt, wird sie abzüglich dieser Gebühr zurückerstattet. Bei Flugtickets gelten die Bestimmungen der Fluggesellschaften. *Rücktritt- und Umbuchung* innerhalb von 4 Wochen vor Kursbeginn: Eine Rückzahlung der Kursgebühr - abzüglich Euro 15,-- bzw. Euro 25,--Bearbeitungs- und Ummeldegebühr - erfolgt nur dann, wenn der reservierte Platz durch eine Person von der Warteliste in Anspruch genommen werden konnte oder ein Ersatzteilnehmer geschickt wird. Andernfalls haben der/die Teilnehmer/in die Kursgebühr in voller Höhe abzüglich der von dem Institut ersparten Aufwendungen zu zahlen. Dies gilt auch bei kurzfristigen Abmeldungen wegen Krankheit oder Abbruch der Kursteilnahme. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. *Kursstornierung durch den Veranstalter* Sollten wir aus wichtigem Grund (z.B. Erkrankung des Kursleiters oder zu geringe Teilnehmerzahl) gezwungen sein, den Kurs abzusagen (auch kurzfristig), so wird die Kursgebühr zurück erstattet. Weitere Ansprüche bestehen nicht. *Die Teilnahme an Kursen und Reisen erfolgt auf eigenes Risiko.* *Unterbelegung der Kurse* Bei Unterbelegung eines Kurses behalten wir uns vor, die Gesamtdauer des Kurses bei unveränderten Kursinhalten zu verkürzen. Die TeilnehmerInnen haben in diesem Fall ein außerordentliches Kündigungsrecht, das sie nur unverzüglich nach Zugang der Mitteilung, dass die Kursdauer verkürzt wird, warhnehmen können. Bei Kursen mit geplanter Doppelleitung behalten wir uns vor, diesen mit nur einer/m der angegebenen KursleiterInnen zu besetzten. Ansprüche gegen das Institut zur Minderung der Kursgebühr entstehen in beiden Fällen nicht. *Datenschutz* Wir versenden Teilnehmerlisten, damit Fahrgemeinschaften abgesprochen werden können. Wenn Sie keine Veröffentlichung Ihrer Adressen auf der Teilnehmerliste wünschen, bitten wir Sie um Widerspruch auf der schriftlichen Anmeldung. *Haftung* Das Institut und ihre gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen haften nur bei grob fahrlässigem oder vorsätzlichem Verhalten; gleiches gilt für sonstige Personen (Verrichtungsgehilfen), sofern sich Reisen und Tanz deren Verhalten zurechnen lassen muss. Für seine physische und psychische Eignung zu unseren jeweiligen Veranstaltungen ist jede/r Teilnehmer/in selbst verantwortlich. Er/sie verpflichtet sich, alle von uns hier gegebenen Hinweise zu beachten. Die Haftung für Beeinträchtigungen jeder Art infolge Nichtbeachtung von Hinweisen ist, soweit gesetzlich zulässig, ausdrücklich ausgeschlossen. Für die Anreise zum Kursort übernehmen wir keinerlei Haftung, auch nicht im Rahmen von zwischen den Teilnehmenden abgesprochenen Fahrgemeinschaften. Interne Haftungsvereinbarungen zwischen den Teilnehmern solcher Fahrgemeinschaften bleiben diesen selbst vorbehalten. Soweit Reisevertragsrecht Anwendung findet, wird unsere Haftung gemäß &651A BGB auf einen Höchstbetrag in Höhe des dreifachen Veranstaltungspreises beschränkt. Etwaige weitergehende Haftungsausschlüsse bleiben unberührt. Reservierungen von Unterkunft/Verpflegungen in externen Tagungshäusern, Hotels und Pensionen leiten wir an die jeweiligen Häuser weiter. Der Beherbergungsvertrag wird dann zwischen den Teilnehmer/innen und dem jeweiligen Haus separat abgeschlossen. Zahlungen sind - soweit nicht anders angegeben - auschließlich an das externe Haus oder den beauftragten Veranstalter zu leisten. Eine Haftung für diese Leistungen übernehmen wir nicht. Jeder Teilnehmer nimmt an der gebuchten Veranstaltung auf eigene Verantwortung und auf eigenes Risiko teil. Ausgeschlossen ist die Haftung des Veranstalters insbesondere für • Unfälle und sonstige Schäden im Zusammenhang mit der An- und Abreise sowie dem Aufenthalt am Veranstaltungsort. • Schäden an Körper, Geist und Seele, die während der Veranstaltungszeiten entstehen • Diebstahl von und Schäden an persönlichen Gegenständen des Teilnehmers.
Link auf Datenschutzerklärung